Grundseite für ein Layout












Stehe wieder

auf meinen Füssen, was ja letzte Woche nicht so der Fall war. Diese Woche sieht´s schon wieder besser aus, auch wenn mein Husten noch ganz schön fest sitzt.

Gestrickt hab ich nicht wirklich viel, aber von Minischlumpfkind sind die Socken auch fertig, genauso wie meine 6fach Socken. Foto´s gib´s später, ich hab jetzt keine Lust die hochzuladen.

Vom Schlumpfgöga und Maxischlumpfkind sind die Socken auch schon auf den Nadeln, also noch alles im grünen Bereich für Weihnachten. Ob ich dann noch Socken für Weihnachten strick weiß ich nicht, das entscheide ich spontan.

In ein paar Minuten werde ich erstmal zur Arbeit fahren und so tun als ob, und um halb eins haben wir dann beide einen Friseurtermin. So lass ich mir Arbeit gefallen.

Ansonsten ist die Arbeit ziemlich nervig und wenn ich nicht die paar Gröten brauchen würde, hätt ich schon längst gekündigt. Mich stin-t die Arbeit im Moment einfach nur an.
Es tauchen soviele Sachen auf die ich machen "muß", die nicht mal in meinem Arbeitsvertrag stehen. Vor meiner Krankheit war ich immer das gutmütige Schaf und hab auch gemacht und getan (für nicht mal 5 Euronen die Stunde), aber das änder ich schon so nach und nach. Kaputtspielen lasse ich mich nicht. Aber sie versucht es immer wieder in die alte Schiene zu verfallen.
Naja sie ist halt schon 83 Jahre und störisch, wer weiß wie lange sie noch hier auf Erden weilt. Achmenoichhabsnichtleicht.

So jetzt aber wirklich zur Arbeit.

PS: Schneits bei euch auch so schön wie hier????
3.12.08 10:45


Werbung


44/08

Die Hälfte der Weihnachtssocken (und die wichtigsten) sind fertig. Damit sich Onkelchen und Tantchen nicht streiten, gib´s für jeden die selben Socken.




Und damit ist die Wolle noch nicht komplett verstrickt, 30 gramm noch über. Vielleicht strick ich davon noch Babysocken, für das erste Enkelkind (wird ein Mädel) von meiner Tante.

So jetzt wünsch ich euch noch einen schönen Sonntag und mach das selbe wie Maxi- mir geht´s leider immer noch nicht viel besser, aber Frau gibt die Hoffnung nicht auf.

23.11.08 10:58


Hallo ihr Lieben, vielen Dank für eure Kommentare.

Euer Daumendrücken hat mir viel geholfen, ich bin auch nicht mehr so extrem nervös heute morgen zu Untersuchung (wie sonst) gegangen, weil ich wusste das ihr alle an mich denkt. Dafür möchte ich mich wirklich an herzlich bedanken. Und die Untersuchung ist auch wirklich super gelaufen, alles in bester Ordnung. Zum Abschied sagte mir Frau T., jetzt kann das Jahr entspannt zu Ende gehen. Ja sie hat recht, mir geht es gleich viel besser als die letzten Tag.

Mein Mann hat eben den zweiten Versuch unternommen seinen Schrott abzuliefern und ich hoffe das dieses Mal das Telefon still bleibt (jetzt hat er nämlich mein Auto). Vor einer halben Stunde war er schon mal auf den Weg nach Lübeck und kurz hinter unserer Ortschaft hat er dann seinen T2 zerschossen, Motorschaden. Naja, nicht schön, aber es spart Versicherung und Steuern im Januar und das ganz schön.

So jetzt werd ich mal Mittag kochen gehen, die Kid´s kommen gleich und dann mal sehen, was der Tag noch so bringt. Auf jeden Fall ein bisschen Pause, der Husten hat mich doch noch ganz schön.

Bleibt schön gesund!
20.11.08 12:08


Abmeldung

Mich hat´s heut so richtig erwischt, eine Erkältung hat mich voll im Griff. Mein Mann (heute wiedergekommen) wird mich auch gleich ärgern und ist schon dabei Holunderbeersaft zu kochen. *bäh*

Und morgen- ja morgen muss ich schon wieder zur Nachsorgeuntersuchung. Ab um neun dürft ihr mir morgen die Daumen drücken.

Melde mich wieder, wenn´s mir besser geht.

Bleibt schön gesund und liebe Grüße

Eure Jana
19.11.08 17:28


42-08/43-08

Diese beiden Paare sind mir gestern von den Nadeln gehüpft.

Nachdem mein Mann mich gestern Mittag zur Strohwitwe gemacht hat und hier ein echt caotisches Wetter war, hab ich mich in meine Stube gekuschelt, Märchen geschaut und nebenbei Socken gestrickt.

Zwischendurch hab ich noch Mutzen mit den Jungs gebacken, war mit dem Knuddel noch ne halbe Stunde spazieren und um fünf war dann der erste Socken fertig (grün). Naja dann war erstmal bissel Pause mit Stricken, Abendbrot vorbereiten, rest Wäsche erledigen und um sieben wieder nach dem nächsten Socken (bunt) greifen. Der war dann um halb zehn erledigt.

Nur ein schnelles Foto gib´s heute, musste es unbedingt noch gestern knipsen, damit großer Schlumpf und ich heute neue Socken tragen dürfen.

Und ich freu mich doppelt, weil zwei Singles weniger in meinem Korb schlummern. Nicht das einer denkt ich hab gestern Marathonstricken gemacht, ne, die Socken hatte ich vorgestern beim Narniafilm schon angestickt und beide Schafts waren fertig, so das nur noch die Fersen und der Rest gestrickt werden mussten.



Euch allen allen ein schönen Wochenstart.


PS: Die Grünen sind Größe 41, wiegen 72 gramm
Die Bunten sind Größe 38 (meine) und wiegen durch
den extra langen Schaft 78 gramm
- gestrickt sind sie beide mit Online-Sockenwolle
17.11.08 08:11


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]

Gratis bloggen bei
myblog.de